Ponyclub Ohlendorf
Jugendfarm e.V.

Neuigkeiten vom Ponyhof

Zuletzt aktualisiert: 26.05.2020


Juhu ihr Lieben.
Bisher haben wir uns auf das Ponyreiten konzentriert.
Nun möchten wir auch mit begleiteten Ausritten wieder starten.
Natürlich noch unter Corona Bedingungen 

Die Gruppen werden vorerst auf max. 4 Personen begrenzt. Plus einer Begleitung von uns.
Die Reiter dürfen, wie auch unsere Reitschüler, ihre Ponys selber putzen, satteln etc.
Bei Bedarf können wir dabei helfen. Solange der nötige Abstand eingehalten wird 
Im Wald selbst achten wir natürlich auch auf Abstände.

Auf dem Hof und im Gelände müssen die Reiter bei Bedarf selbstständig nachgurten und ihre Steigbügel einstellen können!
Wir dürfen dort keine Hilfestellung geben.
Sind es Personen aus dem gleichen Haushalt können sie sich natürlich bei Bedarf gegenseitig unterstützen.

Wie gewohnt müssen die Ausritte 2-3 Tage im Voraus angemeldet werden damit wir entsprechend Zeit haben eine Begleitung zu organisieren.

Die Reiter können 45-30 Minuten vor dem Ritt zum Hof kommen um die Ponys vorzubereiten. Nach dem Ritt ist, ähnlich wie beim Ponyführen, das verweilen auf dem Hof noch nicht möglich. Aber natürlich dürfen die Ponys noch abgesattelt werden, etc.

Wenn ihr einen Ausritt buchen möchtet meldet euch bitte telefonisch bei uns.
04105/81232
Sprecht auch gern auf den AB. Wir rufen auf jeden Fall zurück.

Wir freuen uns auf Euch 



Liebe Ponyhoffreunde,
endlich ist es soweit: ihr dürft wieder zum Ponyreiten zu uns kommen!

Natürlich ist dies noch nicht in gewohnter Form möglich.
Hier die wichtigsten Hinweise für euren Ponyhof Besuch:

•Der Hof darf nur von Besuchern betreten werden, die einen bestätigten Termin bei uns haben Ebenso von Mitgliedern und unseren Reitschülern
•Spontane Besuche sind aktuell noch nicht möglich
•wir haben für euch als Sportstätte geöffnet, nicht als Erholungsort, daher ist unser Spielplatz leider noch geschlossen
•Bucht euren Termin, möglichst einen Tag im Voraus, telefonisch bei uns
•Solltet ihr unseren AB erwischen müsst ihr auf eine Bestätigung durch Rückruf von uns warten!
•Bitte hinterlasst immer euren Namen und eure Telefonnummer
•Diese Daten müssen wir mindestens 3 Wochen speichern
•Das Ponyreiten ist zu den gewohnten Zeiten möglich : 10-12 Uhr & 14-17 Uhr
•Seid bitte 5 Minuten vor der vereinbarten Zeit auf dem Ponyhof

Ist euer Termin bestätigt läuft euer Besuch folgendermaßen ab:
•Nutzt bitte den Parkplatz für Spaziergänger vor dem Ponyhofgelände damit es sich auf dem Seitenstreifen vor dem Hoftor nicht staut
•Bitte haltet euch an die Abstandsregelung von mind. 2 Metern! Auch im Wald!!!
•Betreten der Räumlichkeiten ist immer nur einer Person zur Zeit gestattet!
•Wenn ihr auf dem Hofgelände seid, meldet euch bitte an der Sattelkammer
•Wir zeigen euch dann wo ihr eure Hände waschen könnt (bitte möglichst 5 Minuten früher da sein!)
•Bei uns ist weiterhin nur Barzahlung fürs Ponyreiten möglich. Wir bitten euch daher möglichst passend zu zahlen um Kontakte zu vermeiden!
•Die Ponys sind von uns komplett vorbereitet. Ihr könnt nach kurzer Einweisung starten
•Bitte habt Verständnis, dass ihr euch nur zum Abholen und Zurückbringen des Ponys auf dem Hofgelände aufhalten dürft
•Ein längerer Aufenthalt (bspw. zum Essen oder trinken) ist aktuell nicht gestattet

Bei Fragen und zur Terminvergabe stehen wir euch gerne telefonisch zur Verfügung!
Telefon: 04 105 / 8 12 32

Wir freuen uns auf euch!
Bleibt gesund! Euer Ponyhof Team



Liebe Ponyhof Freunde und Unterstützer,

wir haben sowohl gute als auch weniger gute Nachrichten zu verkünden.

Die gute Nachricht: wir dürfen den Ponyhof endlich wieder für unsere Mitglieder und Reitschüler öffnen.            Dies ist natürlich weiterhin mit Einschränkungen verbunden. Erlaubt ist unseren Mitgliedern alles was zur Pflege der Tiere sowie unserer Anlage beiträgt. Ebenso steht die Ausübung des Sports für unsere Mitglieder und Reitschüler im Vordergrund. All dies wird unter den geltenden Hygienebestimmungen von uns ausgeführt.

Leider ist es uns derzeit noch untersagt unsere Ponys zum Ponyreiten zu „verleihen“.

Auch muss unser Spielplatz leider vorerst geschlossen bleiben. 

Es ist nur Mitgliedern und Reitschülern gestattet den Ponyhof zu betreten.

Diese Einschränkungen betreffen natürlich sehr viele von euch. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, auch das Ponyreiten bald wieder für alle zu ermöglichen. Genauso wie den Zugang zu unserem Spielplatz.

Wir befinden uns alle in einer schwierigen und zum Teil schwer absehbaren Situation. Das, was gerade passiert, betrifft jeden einzelnen von uns.  

Wir danken allen von Herzen, die uns in dieser schwierigen Zeit unterstützen. 

Es sind Beiträge, die wir brauchen, um zum Beispiel unser Personal, den Tierarzt und das Futter bezahlen zu können. Wir freuen uns weiterhin über jede noch so kleine Unterstützung!
Wir vermissen Euch sehr und hoffen, dass wir uns alle wieder sehen, wenn diese schwierige Zeit vorbei ist. 

Bleibt alle gesund und positiv!

Euer Ponyhof Team

Auf Grund der Nachfrage: klickt hier für euren Mitgliedsantrag!


Wir brauchen eure Unterstützung! 

Auch wir sind von den Einschränkungen betroffen und der Ponyhof ist bis auf Weiteres geschlossen. 

So fehlen uns die notwendigen Einnahmen, aber Futter, Tierarzt, Schmied und unsere Betreuung kosten weiter. 

Jeder Euro hilft! 

Wir wollen uns doch nach der Krise wiedersehen :-)

Bleibt gesund !

Euer Ponyhof Team !

Klickt einfach auf den Link um uns zu unterstützen ! DANKE !

https://www.paypal.com/pools/c/8o02E3LaVN 


Alternativ unsere Bankverbindung:

Bankverbindung
Konto Nr.:  4510 843 900
BLZ: 240 603 00 (Volksbank Lüneburger Heide)
BIC: GENODEF1NBU
IBAN: DE17 2406 0300 4510 8439 00

Corona und der Osterhase

Feld und Wiese liegen still,

weil niemand hier nach draußen will.
Das freut den kleinen Osterhas’!
Behutsam schnuppert schon die Nas’,
ob alles wirklich friedlich ist.
Was ist denn das für eine List?
Von nah, von fern, kein Mensch zu sehen!
Das kann der Hase nicht verstehen.
Egal, er nutzt die Gunst der Stunde
und geht schnell seine Osterrunde.
Ein Ei für dich, dann ins Versteck!
Schon ist der Hase wieder weg.
Die Menschen aber im Gebäude,
die sahen es und hatten Freude.

(Viabilia) 

Liebe Ponyhof Freunde,

in diesem Sinne wünsche wir Euch und euren Familien, trotz aller Umstände, ein schönes Osterfest.

Wir freuen uns sehr über all die Unterstützung die wir bisher von Euch erhalten haben und hoffen, euch bald wieder am Ponyhof begrüßen zu dürfen.

 

Im Namen des gesamten Ponyhof Teams sagen wir: DANKE ! 


Liebe Ponyclub-Freunde,


auf Grund der aktuellen Verordnung des Landes Niedersachsen müssen auch wir den Reitbetrieb einstellen.
Unsere Tiere werden natürlich täglich versorgt. 

Wir bedauern sehr, dass der Zutritt zu unserem Gelände bis auf Weiteres nicht gestattet ist.
Bei Änderungen werden wir euch umgehend informieren.
Liebe Grüße, euer Ponyclub-Team




Am Samstag, 22.02.2020 feiern wir mit unseren Reitschulkindern und den Ponys Fasching. 

Am Nachmittag wird daher leider kein Ponyreiten stattfinden. 

Alle Ponys sind beim Fasching dabei :-)



"Die Erinnerung ist ein Fenster,
durch das ich dich sehen kann,
wann immer ich will"

Der Januar startet leider mit einer traurigen Nachricht.

Wir mussten am vergangenen Mittwoch Tacuara, das Pferd unserer Mitarbeiterin Vanessa, über die Regenbogenbrücke gehen lassen 😢🌈

Vanessa und Tacu sind 2015 zum Ponyhof gekommen. Seit 2017 war Tacu dann auch Teil unserer großen Herde.
Sie gehörte mit ihren 24 Jahren insgeheim zu unserer Oldie Bande.
Wir sind über ihren plötzlichen Tod sehr traurig und wünschen Vanessa und ihrer Tochter viel Kraft ihren Verlust zu verarbeiten.

Tacu tobt hoffentlich mit all ihren alten Ponyhof Kumpeln fröhlich über die Weiden dort oben. 🦄

 

Wir haben Zuwachs bekommen.😍

Die kleine Luna ist bei uns eingezogen.
Da es bereits ein Privatpferd namens Luna bei uns gibt und die beiden Größentechnisch sehr weit auseinander liegen kam uns der Gedanke "Mini Luna" 🐎
Daraus ist nun Milu bzw Milou geworden.

Die kleine Maus muss sich nun erstmal bei uns einleben. Natürlich könnt ihr sie aber gerne bei uns am Hof besuchen.
Wir freuen uns riesig auf viele tolle Jahre mit ihr


 

 

 



Wir hoffen ihr seid gut im neuen Jahr angekommen.
Ein neues Jahr mit vielen tollen Veranstaltungen steht uns bevor.

Ganz besonders: der Ponyhof feiert in diesem Jahr sein 45 jähriges Jubiläum 🥳
Wir freuen uns schon jetzt auf ein ereignisreiches Jahr 2020 und hoffen, dass ihr mit dabei seid!



Geänderte Feiertags-Öffnungszeiten

Heiligabend 10-12 & 13:15:30 Uhr

1. & 2. Weihnachtsfeiertag 10-12 & 13-15 Uhr

Silvester 10-12 & 13-15:30 Uhr

Neujahr 10-12 & 13-15:30 Uhr


Wir wünschen euch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr !


Lebendiger Adventskalender der Kirchengemeinde Maschen.

 

"Auch in diesem Jahr gestalten wir die Adventszeit mit unserem lebendigen Adventskalender.Wir freuen uns auf eine schöne Adventszeit auch mit Ihrer Hilfe.

 

 immer um 18.30 Uhr,

 

immer 30 Minuten,

 

immer draußen und

 

immer einen Becher für die Getränke mitbringen!"

 

 

 

 

 


 

Wie auch im vergangenem Jahr ist der Ponyhof mit dabei. 
Samstag, 07.12. / 18:30 Uhr

 

Wir freuen uns auf viele Besucher

Ponyclub Ohlendorf Adventskalender:

der etwas andere Adventskalender.

 

Unsere Ponys haben auch in diesem Jahr viel geleistet. Nun möchten auch wir den Ponys etwas Gutes tun.

Dazu freuen wir uns über eure Hilfe.

Jedes der Ponys hat einen Weihnachtswunsch.

Um diesen erfüllen zu können, freuen wir uns über eine kleine Spende von euch.

Fragt uns einfach nach dem Weihnachtswunsch eures Lieblings und wir erklären dann wie es weitergeht.

Wir, und natürlich auch die Ponys, wünschen euch eine schöne Adventszeit. 

Die Pferdewaage war bei uns zu Gast.

Wir sind sehr stolz, da die meisten unserer Ponys ihr Gewicht gehalten oder sogar abgenommen haben. 

  • pony1
    pony1
  • pony
    pony
  • pony2
    pony2


 


!!! 14.10. - 16.10. !!!

So nun aber wirklich.
Die Bauarbeiten an der Brücke werden Anfang kommender Woche endlich abgeschlossen. 

Es wird an den drei Tagen zu Einschränkungen im Reitbetrieb kommen. Inwieweit weit wir eingeschränkt sind können wir noch nicht sagen. 

Ruft einfach an und fragt nach wenn ihr mir einem Pony los möchtet!

Wir sind von heute (03. Oktober) bis Sonntag (06. Oktober) mit unseren Ponys auf dem historischen Jahrmarkt des Kiekeberg vertreten.

Auf Grund dessen kann es zu Einschränkungen im Reitbetrieb am Ponyhof kommen. Wir bitten um euer Verständnis! 

https://www.kiekeberg-museum.de/ihren-besuch-planen/veranstaltungen/aktionstage/historischer-jahrmarkt


Wir haben am Samstag, den 21.09. auf Grund einer internen Veranstaltung ab 14 Uhr geschlossen und bitten um euer Verständnis!  

Hallo ihr Lieben.

Wir mussten unseren kleinen Speedy vor gut 3 Wochen auf Grund einer Atemwegserkrankung in die Klinik bringen.
s war schlimmer als erwartet und so musste er dort operiert werden.

 


Da wir natürlich wollten das es ihm schnell besser geht stand unsere Entscheidung schnell fest.
Leider waren dies natürlich Kosten die nicht vorhersehbar waren.

Wir würden uns daher riesig freuen wenn ihr uns mit einer kleinen Spende für Speedys OP unterstützen würdet um das Loch in der Vereinskasse ein wenig zu minimieren.

Wenn ihr etwas spenden möchtet könnt ihr dies unter dem Stichwort "Speedy" auf folgendes Konto überweisen.

BIC: GENODEF1NBU
IBAN: DE17 2406 0300 4510 8439 00

Das gesamte Ponyhof Team sagt schon jetzt Dankeschön an alle die uns unter die Arme greifen.

Wichtige Info !!!

Am Ponyhof wird derzeit eine Lärmschutzwand der deutschen Bahn gebaut. 

Auf Grund der Bauarbeiten kann es bis Ende August immer wieder zu Einschränkungen im Reitbetrieb kommen. Die Arbeiten sind recht laut und ungewohnt für unsere Ponys.

Wenn wir es rechtzeitig wissen informieren wir euch natürlich im Voraus über eventuellen Ausfall. 

Ansonsten bitten wir euch um Verständnis wenn wir kurzfristig, auf Grund von Lärm oder anderen Behinderungen, Termine absagen müssen.

Wir freuen uns schon auch auf die anschließende Ruhe durch den Lärmschutz ;-) 

Mal wieder eine erfreuliche Nachricht.
Wir haben Zuwachs bekommen.
Whisky ist bei uns eingezogen. Er ist ein siebenjähriger Konik Wallach.
Whisky muss sich noch ein wenig eingewöhnen und die anderen Ponys kennen lernen.
Auch wenn er Watson sehr ähnlich sieht, so ist er charakterlich doch ein ganz anderer Typ.
Wir freuen uns auf eine tolle Zeit mit Whisky :-)

 


Unsere Ponys durften heute endlich auf die Weide. 

Es war eine Freude ihnen zuzusehen!

Einen kleinen Einblick bekommt ihr hier in unserer Galerie!


"Immer wenn wir von dir erzählen, fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen. Unsere Herzen halten dich gefangen, so, als wärst du nie gegangen. Was bleibt sind Liebe und Erinnerung."

Leider haben wir auch traurige Neuigkeiten für euch.Vor kurzem mussten wir unseren kleinen Freund Watson über die Regenbogenbrücke begleiten.

Watson hatte eine schwere Kolik, von der er sich leider nicht erholt hat. Er hat bis zum Schluss gekämpft.
Auch wenn er erst knapp 1 Jahr bei uns gelebt hat, haben wir ihn sehr ins Herz geschlossen und sind unendlich traurig solch ein tolles Pony verloren zu haben.

Watson, du fehlst...


Wichtige Info !

Auf Grund stetig steigender Unterhaltskosten für unsere Tiere mussten wir unsere Preise ein wenig anpassen. Die letzte Preiserhöhung fand im Jahr 2010 statt und ist somit schon eine Weile her.

Ebenfalls neu: Wir werden die Preise ab sofort nach Mitgliedern und Nicht-Mitgliedern unterscheiden.

Wir bitten um euer Verständnis und hoffen, dass ihr dem Ponyhof weiterhin treu bleibt :-)

Die  neuen Preise findet ihr hier!

 Feiertags-Öffnungzeiten

Karfreitag 10 - 12 & 13:30 - 16:30 Uhr

Ostersamstag: Osterfeuer ab 16 Uhr!

Ostersonntag & Ostermontag 10 - 12 & 13:30 - 16 Uhr


Wir möchten noch einmal darauf hinweisen, dass unsere Tiere nicht ungefragt gefüttert werden dürfen.

Dieses gilt AUCH für unsere Kleintier: Ziegen, Schafe, Hühner und Kaninchen!

Wir bitten um euer Verständnis.




Wir haben mit den Ponys Fasching gefeiert. 

Ein paar Eindrücke bekommt ihr hier !

 

 

 Wir haben eine dringende Bitte an alle Hundebesitzer und Spaziergänger:

Bitte lasst eure Hunde nicht auf unsere, oder auch andere eingezäunte Weiden. Diese sind von uns gepachtet und wir produzieren dort Heu für unsere Pferde. Im Sommer grasen unser Pferde dort. Die Hunde hinterlassen mit Pech ihren Kot. Dieser Kot kann eine Infektionsquelle für Krankheiten sein, gegen die Stalltiere nicht immun sind! 

Auch buddeln die Hunde gerne Löcher, die ebenfalls eine Gefahrenquelle für unsere Tiere darstellen! Wir hoffen auf euer Verständnis und freuen uns, wenn ihr auch anderen Hundebesitzern diese Info mitteilt. 

 


Ab sofort könnt ihr unsere Ponyhof-Kollektion online bestellen! 

Wir freuen uns über die tolle Zusammenarbeit mit Sport-Kirsch in Over!

Schaut doch mal rein! 



Wir haben leider weniger gute Neuigkeiten.

Aus organisatorischen Gründen wird es in diesem Jahr leider keine Reiter Rallye am Ponyhof geben.

Wir bitten um euer Verständnis und freuen uns schon jetzt auf eine tolle Reiter Rallye 2020 !!! 

 


Wir wünschen Euch ein tolles neues Jahr 2019 

und freuen uns auf viele tolle Tage mit unseren Ponys!


 

Feiertags-Öffnungszeiten

Heiligabend: 10-15 Uhr

1. & 2. Weihnachtsfeiertag: 10-15:30 Uhr

Silvester: 10-15 Uhr

Neujahr: 10-15:30 Uhr


An Neujahr findet ab 13 Uhr wieder unser Neujahrs-Treff für Jedermann statt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt!




 Er ist nun endlich da :-)

Unser neuer Pferdeanhänger ist seit ein paar Tagen am Hof. Vielen Dank an alle die uns mit ihren Spenden unterstützt haben.

 

 



Ponyclub Ohlendorf Adventskalender: der etwas andere Adventskalender startet ab Samstag!

Unsere Ponys haben auch in diesem Jahr viel geleistet. Nun möchten auch wir den Ponys etwas Gutes tun.

Dazu freuen wir uns über eure Hilfe.

Jedes der Ponys hat einen Weihnachtswunsch. Um diesen erfüllen zu können, freuen wir uns über eine kleine Spende von euch.

Fragt einfach am Ponyhof nach dem Weihnachtswunsch eures Lieblings und wir erklären dann wie es weitergeht.

Wir, und natürlich auch die Ponys, wünschen euch eine schöne Adventszeit.


Am vergangenem Sonntag war die Pferdewaage bei uns auf dem Ponyhof.

Die Pferde haben zum Großteil ihr Gewicht vom letzten Jahr gehalten !


Erneut gab es Zuwachs in unserer Herde:

Patty (Schecke) und Monty sind am vergangenem Wochenende bei uns eingezogen. Mit dem großen Gromir verstehen die beiden sich schon mal gut. Wir hoffen, dass die beiden Nasen sich schnell bei uns einleben.

 


 

 

Auch im Hühnerstall gab es Zuwachs: Elfriede, Helga und Inge sind seid letzter Woche auf dem Ponyhof.


Diese zwei süßen Fellnasen sind seid gestern (27.10.) Teil unserer Ponyhof Herde.

Herzlich Willkommen Robert und Bella :-)

Schaut doch mal in unserer Galerie vorbei.

Dort findet ihr ein paar neue Fotos vom Sommer 2018!

Diese Bild zeigt unseren Hasennachwuchs. Die 4 "Kleinen" sind mittlerweile ganz schön gewachsen ;-)


"Wenn ihr mich sucht,
sucht mich in euren Herzen,
habe ich dort eine Bleibe gefunden,
bin ich immer bei euch."

Leider haben wir erneut keine erfreulichen Nachrichten für euch

Wir mussten in der letzten Woche unsere liebe Jill über die Regenbogenbrücke schicken. Die kleine Maus ist 34 Jahre alt geworden, von denen sie gut 20 Jahre bei uns verbracht hat.

Wir sind unglaublich traurig aber wir wissen auch, dass Jill dort oben ganz viele alte Freunde wieder sieht :-)


 "Ich kann nicht bleiben, ich muss nun gehn...
der Regenbogen ruft mit den schönsten Farben"

Wir müssen euch von einem weiteren Verlust berichten. Unser Ziegenbock Kai ist am vergangenem Sonntag eingeschlafen.
Über eine Woche haben wir mit ihm gekämpft und leider verloren.

Wir müssen davon ausgehen, dass Kai etwas Falsches gefressen hat und bitte daher sehr darum unsere Tiere nicht ungefragt zu füttern !!!
Ziegen verfügen als Wiederkäuer über ein komlexes Verdauungssystem.

 

 Aus gegebenem Anlass:

wir möchten Euch bitten, trotz des schönen  Wetters, zum Besuch auf unserem Hof feste Schuhe anzuziehen.

Momentan kommen viele von Euch mit Sandalen oder Flip Flops. Dies kann für Eure Füße sehr schmerzhaft sein, sollte eines der Ponys drauf treten.

Bitte bedenkt dies vor allem bei euren Kindern!

 

 

 


Baby Blue Eye ist vor einigen Tagen bei uns eingezogen.

Wir hoffen, dass sie sich schnell bei uns einlebt!


Die ersten Ballen sind fertig.

Wir freuen uns über eine tolle Ernte.
Wir haben uns dem Projekt angeschlossen und unterstützen in diesem Jahr die Brustkrebsforschung mit den rosafarbenen Rundballen

 



 Herzlich Willkommen lieber Watson

Wir haben seit gestern ein neues Herdenmitglied bei uns am Ponyhof.
Wir freuen uns auf viele tolle Jahre mit ihm.

 "Immer wenn wir von Dir erzählen,
fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen.
Tränen rollen über unsere Wangen,
unsere Herzen halten Dich gefangen.
So, als wärst Du nie gegangen"

Wir haben erneut traurige Nachrichten für euch...Auf Grund einer Beinverletzung mussten wir Gangster über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Er hat 13 Jahre seines Lebens bei uns auf dem Ponyhof verbracht.    Er wird uns sehr fehlen.

 Der Ponyclub "Schnuller Baum"

Kinder hängen oftmals sehr lang an ihrem Schnuller. Es gibt kein schönes Ritual, sich von ihm zu verabschieden. Kinder können mit ihren Nuckeln zum Baum kommen und sie aufhängen. Ist die Sehnsucht nach den alten Begleitern allzu zu groß, können die Kleinen zum Baum kommen, und den Schnullern einen Besuch abstatten.

Ihren Ursprung hat die Idee des Schnullerbaums in Dänemark. Seit mehr als 100 Jahren können Kinder dort Bäume in Parks und Anlagen mit ihren Plastiknuckeln schmücken. Geben die Kinder ihre Schnuller bei uns ab, bekommen sie eine Tapferkeitsurkunde.

Schon mal zum Vormerken: am 15.09.2018 wird es in diesem Jahr endlich wieder eine Reiter Rallye geben.

Mehr Infos bekommt ihr ab Mitte Mai hier auf unserer Homepage!

Bei Fragen könnt ihr uns unter folgender Mail-Adresse kontaktieren: rallye@ponyclub-ohlendorf.de

"Unser Herz will Dich halten. Unsere Liebe dich umfangen. Unser Verstand muß dich gehen lassen. Denn deine Kraft war zu Ende und deine Erlösung Gnade"

Es ist unglaublich aber wir mussten heute erneut ein Ponyhof-Urgestein über die Regenbogenbrücke galoppieren lassen.
Rocky wurde vor knapp 25 Jahren auf dem Ponyhof geboren und hat sein ganzes Leben bei uns verbracht, Aus gesundheitlichen Gründen mussten wir ihn heute gehen lassen.

Wir hoffen, dass er dort oben all seine Freunde und Geschwister wieder trifft und mit ihnen über die Weiden galoppiert.

Gute Reise kleiner Büffel

"Frag nicht warum, frag nicht wozu, dann kommt dein Herz nie zur Ruh'. Auf dein Wozu, auf dein Warum, bleibt des Schicksals Mund nur stumm. Gott weiß warum, Gott weiß wozu, dies Wissen gibt dem Herzen Ruh'."

Unser Jahr startet leider sehr traurig. Wir mussten am 07.02. unsere Gipsy, auf Grund einer schweren Beinverletzung, über die Regenbogenbrücke schicken.

Gipsy war, neben Rocky, eines der Pferde, dass sein komplettes Leben auf dem Ponyhof verbracht hat. Im Mai wäre die alte Dame 29 Jahre alt geworden.

Wir sind sehr traurig und hoffen, dass Gipsy all ihre Freunde wiedertrifft.


Die Vögel singen, wie sie gestern sangen.

Nichts ändert diesen Tagesablauf.

Nur du bist fortgegangen.

Du bist nun frei und unsere Tränen wünschen dir Glück.

(Johann Wolfgang von Goethe)

Unser Franz hat den Kampf gegen eine schwere Kolik verloren und ist am 18.01. über die Regenbogen-Brücke galoppiert.                      Wir werden den kleinen Racker sehr vermissen!

Vielen Dank an alle die geholfen haben die Wünsche der Ponys zu erfüllen

Ponyclub Ohlendorf Adventskalender: der etwas andere Adventskalender.

Unsere Ponys haben in diesem Jahr viel geleistet. Nun möchten auch wir den Ponys etwas Gutes tun.

Dazu freuen wir uns über eure Hilfe.

Jedes der Ponys hat einen Weihnachtswunsch. Um diesen erfüllen zu können, freuen wir uns über eine kleine Spende von euch.

Fragt einfach am Ponyhof nach dem Weihnachtswunsch eures Lieblings und wir erklären dann wie es weitergeht.

                                                  Wir, und natürlich auch die Ponys, wünschen euch eine schöne Adventszeit.

 


Am Samstag (25.11.) war die Pferdewaag bei uns auf dem Ponyhof. Es gab einige Überaschungen beim Wiegen. Weitere Fotos findet ihr hier.

 

 

 

 

Eure Hilfe wird benötigt:

unser Ponyhof braucht einen neuen Pferdeanhänger.

Für solch eine Anschaffung würden wir, und vor allem die Ponys, uns riesig über Eure Unterstützung in Form einer kleinen Spende freuen.

Dürfen wir vorstellen: das ist Gromir (Spitzname Grobi)

Gromir ist seit Samstag teil unserer Herde.                                                    Er ist ein Kaltblut-Mix, 6 Jahre alt und ca. 1,60 m.

Kommt doch mal vorbei um ihn persönlich kennenzulernen :-)


Unser Hühnerstall ist ein wenig voller geworden. Seit knapp 1 Woche wohnen nun Cappuccino (Braun, ganz rechts) und Prada (weiß, zweite von rechts) bei uns und vertragen sich super mit den anderen Mädels :-)


Wir haben dem Wetter getrotzt und wurden sogar mit ein wenig Sonnenschein belohnt. Es war ein toller Tag. Danke nochmal an alle für die tolle Hilfe. Weitere Bilder folgen in den nächsten Tagen in unserer Fotogalerie.


Petrus war gnädig mit uns.

Wir haben nun endlich unsere Weiden mähen können und das Futter für den Winter gesichtert.

 


Ein paar unserer Ponys hatten heute einen Akupuntkur-Termin. Mal schauen wie sich die Pferde in den nächsten Tagen so "verändern". Wir werden berichten.


Stallnacht am Ponyhof: von Dienstag (01.08.) auf Mittwoch haben wir am Ponyhof eine Stallnacht veranstaltet. Mit knapp 40 Kiddies haben wir eine tolle Zeit verbracht und viel Spaß gehabt. Schaut euch die Fotos in unserer Galerie an.

Wir haben heute (18.07.) einen tollen Ausflug mit unseren Shettys unternommen.

Die Kleinen durften heute in der Seeve baden. Abgesehen von Penny waren alle Ponys mehr oder weniger im Wasser ;-)

Der kleinen Maus war es wohl doch ein wenig zu kalt.



Donald und Tony haben am 31.05. ihren Weg über die Regenbogenbrücke angetreten.

Wir sind ihnen mehr als dankbar für die tollen Jahre die wir mit Ihnen verbringen durften. Donald war 28 Jahre Teil des Ponyhofs und wir werden ihn in guter Erinnerung behalten.
Auch Tony, der 9 Jahre seines jungen Lebens bei uns verbracht hat, werden wir sehr vermissen.

 


                                                                                                     

Nach Jimmy sind nun noch Sissi und Franz bei uns eingezogen.

Die Zwei sind einfach zum knuddeln und freuen sich auf euren Besuch.

                         

 


Unser Neuzugang: der kleine Jimmy



 Jimmy wohnt seit ein Ende März bei uns. Er ist ein freundlicher und aufgeweckter kleiner Kerl. Er ist 8 Jahre alt und ca. 1,24 m groß.

Kommt doch einfach mal vorbei und besucht den kleinen Jimmy und uns :-)

 

 

 

 

Patenschaften für unsere Rentner:

In unserer Herde befinden sich zur Zeit einige Ponys, die sich aufgrund ihres Alters oder auch aus medizinischen Gründen, ihren Ruhestand mehr als verdient haben.

Jetzt, da sie nicht mehr geritten werden können, freuen sie sich ganz bestimmt, wenn sie einen Paten / eine Patin bekämen, die sie ab und zu - einfach nur so - kuscheln, putzen oder mit ihnen spazieren gehen möchten. Auch wäre ein kleines "Renten Taschengeld" sehr hilfreich, gerne auch in Form von Futter.

Wir verdanken ihnen viele schöne Stunden und so ist es für uns selbstverständlich, dass sie so lange bei uns bleiben bis sie vom "großen Manitu" abgeholt werden.

Für eine Patenschaft ist keine Mitgliedschaft im Verein erforderlich.

Wenn ihr Fragen zu den Patenschaften habt, sprecht uns einfach direkt am Ponyhof an. 

Diese Ponys freuen sich über eure Unterstützung:

 

 

 

 

 

Patenpferde